Kanada und Mexiko sind Warenwirtschaftssysteme

Kanada und Mexiko sind Warenwirtschaftssysteme . Mexiko hat die größten Reserven von Silber in der Welt und steht in Ölreserven Zehntel. Ebenso steht Kanada zu den Ländern mit nachgewiesenen Ölreserven Drittel. Trotz dieser Ähnlichkeiten, die hatte kanadische Dollar deutlich gegenüber dem Mexikanischen Peso verstärkt in der Vergangenheit ein Jahr.

Die CADMXN ( kanadischer Dollar – Mexikanisches Peso ) Währungspaar berühren einen Höchststand von 13,89205 im Februar 2016 von einem Tief von 11,86722 im April 2015. Um zu entscheiden , ob das CADMXN Währungspaar weiter bewegen würde oder eine Trendwende, eine Studie über ayrex Erfahrungsbericht & Testbericht 2017 die sehen Grundlagen der beiden Länder ist ein Muss.

CCTV Amerika

Im vierten Quartal 2015 wuchs die mexikanische Wirtschaft 0,5% gegenüber der Erwartung der Analysten von 0,6%. Aber für eine Expansion von 0,9% im Dienstleistungssektor, würde die Wirtschaft in einem viel schlechteren Zustand sein. Im März sank der saisonbereinigte Verbrauchervertrauensindex auf 89,6, die seit August 2014 der niedrigste festgestellte Wert ist.

In Anbetracht der schwierigen wirtschaftlichen Szenario hat die mexikanische Regierung abgespeckte Finmax – Betrug oder seriös? seine Prognose für dasJahr 2016 wie aus der mittelfristigen Finanz und Makropolitik machen Richtlinien ( Criterios Generales de Política Económica 2016 oder CGPE16 ).

Die CGPE16 erwartet BIP – Wachstum von 2,6% auf 3,6% im Jahr 2016 und 3,5% bis 4,5% im Jahr 2017. Doch die Vergangenheit zeigt , dass keiner der Führung getroffen wurde. Tatsächlich erreichte das Land ein BIP – Wachstum von rund 5% nur in denJahren 1996-97, nach einem Aufprall wieder aus der Krise Tequila . Der IWF , die in der Regel optimistisch Bewertungen, hat für das Jahr 2020 eine Führung von nur 3,3% angegeben.

Die Steuerreformen in 2013-2014 unternommen haben damit begonnen , auf der Wirtschaft positive Auswirkungen zeigen. Im Jahr 2012 auf 10,5% im Jahr 2014. Die Reformen führten auch zu einer Erhöhung der Einkommenssteuereinnahmen nach dem CGPE16 haben die Nicht-Öl – Steuereinnahmen von 9,7% erhöht. Abgesehen von der Sondersteuer auf Benzin , im Jahr 2015 wird der Steuereingang erwartet einen Höchststand von 12,7% des BIP zu berühren. Dennoch wird es auszubalancieren derLage, den Umsatzverlust aus dem Rückgang der Preise für Rohöl nicht. Die CGPE16 erwartet , dass die Schulden in 2016-17 47,8% des BIP betragen. Auch die Vergangenheit bedenkt, kann es nur als zu optimistisch Projektion betrachtet werden.

Auf der anderen Seite scheint Wirtschaftsdaten aus Kanada, um anzuzeigen, dass eine feste Erholung am Horizont ist. Rund 40.600 Arbeitsplätze wurden im März, schlagen die Erwartungen der Analysten von 10.000 erstellt. Die Arbeitslosenquote fiel auf den niedrigsten Stand seit Dezember und lag bei 7,1%. Damit setzt der kanadische Dollar gegenüber dem Mexikanischen Peso zu stärken.

Technisch gesehen handelt die Lager zur Zeit einige Kerben über der Hauptauflagezone durch den unteren und oberen Grenzen definiert, bei 13.20 und 13.45. Das Diagramm zeigt auch ein Aufwärts Hai harmonische Muster.